Animierte Karten mit GEOlayers² – Training

Call for Price

Preis hier anfragen!

Kontaktieren Sie uns gerne auch per Telefon unter: +49 89 115 416 00

 

Beschreibung

Kursinhalte
  • Einführung in GEOlayers²
    • Generelle Übersicht der Benutzeroberfläche
    • GEOlayers Projekt und Mapcomp erstellen
    • Karten navigieren und animieren
    • Finalization einer Mapcomp deren Optionen
    • Serverprofile und Kartenmaterial
    • Verwaltung von Mapcomps
  • Umgang mit der Toolbar
    • Snap-Marker, Snap-Labels, Snap-Overlays und NE-SW-Overlays
    • Detaillierte Markierungen über Geostatial-File-Import
    • Standard Labels und Styles
  • Umgang mit Features
    • Was sind Features?
    • Feature-Suche, Download und Import
    • Unterschied zwischen Point-, Line- und Polygon-Features
    • Routen erstellen und Marker entlang von Routen animieren
    • Features zur Mapcomp hinzufügen und Favoritenverwaltung
    • Filter und Rules für Features
    • Eigene Feature-Styles erstellen
    • Ex- und Import von Feature Style Sets und Rules
  • Datenvisualisierung
    • Erstellung und Import geokodierter Daten (Google Docs)
    • Datengesteuerte Features hinzufügen und animieren (3D Säulen)
  • Benutzerdefinierte Labels
    • Standard Labels abändern
    • Eigene, animierte Label Templates erstellen
  • Zusammenspiel mit externer Software
    • Eigenes Kartenmaterial mit MapBox verwenden
    • Eigene Mapstyles mit MapStack erzeugen
    • Histrosiche Karten mit Web Map Services erstellen
  • Tipps & Tricks
    • Der Voreinstellungsdialog
    • Arbeitsabläufe beschleunigen
  • Ausblick (da weitere, kostenpflichtige Plugins notwendig sind): Funktionsumfang erweitern
    • 3D-Karten in Kombination mit Trapcode MIR
    • 3D-Darstellungen in Kombination mit Plexus und Freeform
Zeitlicher Umfang

Das Taining hat eine Dauer von 2 Tagen.

Voraussetzungen
  • Erfahrungen im Print / Compositing
 
Begleitmaterial
  • Übungsmaterial während des Workshops
  • Teilnahmezertifikat
  • Feedbackbögen zur Evaluation

Ihr Dozent

dveas_trainer_peter heynen

Peter Heynen

1995 begann Peter Heynen seine Karriere als Dozent für Photoshop, Premiere und LightWave 3D an einer Privatschule.

1998 wechselte er zu den SZM Studios (ProSiebenSat.1 Media AG), sammelte dort seine ersten Erfahrungen im Motion Design mit After Effects bei der Erstellung von Standbild-Trailern und schulte Cutter im Umgang mit After Effects. In der Visual Effects Abteilung der SZM Studios hatte er die Chance bei diversen Werbeclips, wie auch bei Eigenproduktionen von ProSieben, seine Compositing Kenntnisse auszubauen.

2001 nahm er bei der Papa Löwe Filmproduktion GmbH eine Stelle als Senior Compositor an. Ein Jahr später übernahm er als Head of Post-Production die Leitung des Studiobetriebs mit 5 Mitarbeitern. Neben dem Umgang mit spezieller 2D-Animationssoftware war er mitverantwortlich bei der Storyboard-Entwicklung, Teile der Pre-Producion (wie z.B. das Soundreading), Schnitt, Motion Graphics und Motion Design für Titelanimationen und bei Werbeclips, 3D-Modeling, Animation und Shading im 2D-Zeichentrickstil und der Planung von Workflows auf organisatorischer wie auch technischer Ebene.

Peter Heynen war über viele Jahre hinweg Gastdozent an der HFF München zum Thema 2D-Animations- und Zeichentrickfilm.

Peter Heynen ist Adobe Certified Expert (ACE) für Photoshop

Ablauf

Gerne erstelle wir Ihnen ein individuelles Angebot und vereinbaren einen zeitnahen Termin. Melden Sie sich einfach über unser Kontaktformular bei uns. 

Falls Sie das Training in einem komfortablen und modernen Schulungsraum in München mit einem Demo- und einem Übungssystem absolvieren möchten, fällt eine Raumkostenpauschale an.